Moso Bamboo Varibo

Bamboo ist die Zukunft

​Mit der Einführung des Bambus-Varibo-Parketts für den Außenbereich bietet MOSO eine wirklich ökologische und nachhaltige Alternative zum immer knapper werdenden tropischen Hartholz für Außenanwendungen. Dank eines einzigartigen, patentierten Verfahrens ist es MOSO gelungen, Bambusprodukte für den Außenbereich zu entwickeln, die den besten tropischen Harthölzern in Bezug auf Härte, Stabilität, Feuersicherheit und Haltbarkeit überlegen sind. Bambus-Varibo-Parkett für den Außenbereich eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, wird derzeit jedoch hauptsächlich als Terrassendiele, als Verkleidung und zunehmend auch für die Stadtmöblierung verwendet.

Die variablen Breiten geben einen sehr spielerischen Effekt. Natürlich können die Bretter auch solo verwendet werden.

Bambus auf molekularer Ebene vor (oben) und nach (unten) der Dichte-Thermo-Behandlung: Zunächst sind die Zuckermoleküle noch sichtbar, nach der Behandlung sind sie verschwunden. Mit dieser Behandlung ist Bambus keine Nahrungsquelle mehr für Pilze und Mikroorganismen.

Abmessungen:

20x137mm

20x155mm

20x178mm

Alle Bretter sind 185 cm lang und können beidseitig verwendet werden.

Bambus auf molekularer Ebene vor (oben) und nach (unten) der Dichte-Thermo-Behandlung: Zunächst sind die Zuckermoleküle noch sichtbar, nach der Behandlung sind sie verschwunden. Mit dieser Behandlung ist Bambus keine Nahrungsquelle mehr für Pilze und Mikroorganismen.

Bambus wird seit Jahrhunderten im Freien verwendet. Leider sind viele zusätzliche Schutzmaßnahmen erforderlich, um eine akzeptable Lebensdauer zu garantieren. Wenn das Material trocknet, wird die Oberfläche rissig und das darunter liegende Material kann aufgrund seines hohen Zuckergehalts leicht von Mikroorganismen und Pilzen angegriffen werden. Im Ursprungsland (meist Asien) kann Bambus schnell und kostengünstig ersetzt werden, aber in westlichen Ländern ist dies keine Option. Wäre es daher nicht fantastisch, einen Weg zu finden, eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Erde als Alternative zu den knappen Harthölzern zu verwenden und das Material für die Verwendung im Freien geeignet zu machen?

Kobra-Clip mit Schraube

Mit dem Cobra-Clip können die Bamboo X-treme Terrassendielen montiert werden. Bei korrekter Verlegung entsteht ein Abstand von 5 bis 6 mm zwischen den Platten. Der Clip wird mit passenden Edelstahlschrauben (Vierkant) geliefert. Das Ergebnis ist eine unsichtbare Befestigung ohne scharfe Kanten. Oberfläche von Bamboo X-treme für verschiedene Pflege- und Reinigungsszenarien: verwitterte, verschmutzte Oberfläche (oben), verwitterte, gereinigte Oberfläche (Mitte) und Oberfläche nach der Reinigung und dem Nachölen (unten).

Woca-Wartung

Unter dem Einfluss von Wind, Regen, Sonne (UV) und Frost verwittern die Terrassendielen und die Terrasse wird schmutzig. Als Folge davon werden die Bretter altern und es bilden sich Splitter und Risse. WOCA hat verschiedene Pflegeprodukte zur Reinigung und zum Schutz von Terrassen entwickelt.

Reinigung

  • Terrasse gut befeuchten, falls möglich Gartenschlauch nutzen.
  • Reiniger 1:2 mit Wasser mischen und aufbringen. Ist die Terrasse stark verschmutzt, kann der Reiniger ohne Verdünnung aufgebracht werden.
  • Terrasse mit Siliziumkarbid-Besen oder mechanisch mit Siliziumkarbid-Scheibe (s. Zubehör) reinigen
  • Bretter längs schrubben, bis sie wieder vollständig sauber sind.
  • Im Falle von glatten Brettern sollte man zuerst in einem 45° Winkel schrubben, gefolgt von der Längsrichtung. Bei Nutzung eines Gerätes mit der Scheibe ist dieser Schritt nicht notwendig.
  • Schritte falls notwendig wiederholen
  • Vorsichtig mit Wasser abspülen
  • Bamboo X-treme Terrasse vollständig trocknen lassen (etwa 24 Stunden). Bei vollständig trockenem Material kann die Ölanwendung beginnen.

Ölanwendung

  • Öl nur bei trockenem Wetter anwenden, direkte Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturen vermeiden
  • Öl gründlich rühren. Mit einer Bürste eine gleichmäßige, dünne Schicht auftragen
  • Das Öl sieht cremig aus, wenn es feucht ist
  • Nach einigen Minuten, wenn die Flüssigkeit verdampft ist, erhält das Öl eine ölige Erscheinung.
  • Restliches Öl nach 5 – 10 Minuten mit einem Baumwolltuch polieren
  • Stellen Sie sicher, dass kein Öl in Rillen und auf Verbindungen verbleibt
  • Schritte wiederholen
  • Sobald die Bretter trocken sind können sie für eine haltbarere, härtere Ölschicht per Hand oder mit einem Gerät poliert werden
  • Je nach Wetterbedingungen dauert eine vollständige Aushärtung des Öls 24 bis 48 Stunden. Während dieser Periode darf die Terrasse keiner Feuchtigkeit ausgesetzt werden.

Film Bamboo

Wir sind immer bereit, Ihnen zu helfen!