Moso Bamboo X-Treme

Wandparkett

Moso Bamboo X-Treme

In Zusammenarbeit mit Moso Bamboo hat Awood eine Reihe eigener Fassadenparkettprofile entwickelt. Es gibt auch die Profile, die Moso International BV selbst entwickelt hat.

Für Moso Bamboo Xtreme als Fassadenparkett wurde die ungeölte Version als Standard gewählt. An der Fassade ist dies eine bewusste Entscheidung. Sollte es dennoch einen Farbwunsch geben, kann dieser immer von einem Fachmann in den Niederlanden angebracht werden.

 
 
 
 

Eigenschaften

technische Daten und Zertifizierungen
– Dichte: +/- 1150 kg/m3
– Dimensionsstabilität: Länge: + 0,1%; Breite: + 0,9% (24 Stunden in Wasser bei 20°C)
– Schlagfestigkeit – Brinell-Härte: ≥ 9,5 kg/mm2 (EN 1534)
– Brennverhalten: Klasse B-s1-d0 (EN 13501-1)
– Flammenausbreitung: Klasse A (ASTM E84)
– Wärmestrahlung: 0,81 (ASTM C1371) 1)
– Sonnenreflexion: 32 (ASTM C1549) 1)
– Sonnenreflexionsindex: Niedrig 27, Mitte 30, Hoch 33 (ASTM E1980) 1)
– Elastizitätsmodul: 13565 N/mm2 (Mittelwert – EN 408)
– Biegefestigkeit: 54,4 N/mm2 (charakteristischer Wert – EN 408)
– Natürliche Haltbarkeit:
Klasse 1 (EN 350 / CEN/TS 15083-2), Pflockprüfung
Klasse 1 (EN 350 / CEN/TS 15083-1)
– Beständigkeit gegen Blauschimmel: Klasse 0 (EN 152)
– Betriebsklasse: Klasse 4 (EN 335)
– CO2-neutral: LCA (Lebenszyklus-Analyse) Bericht TU Delft (ISO 14040/44)
(www.moso.eu/lca)
– Umwelt-Produktdeklaration – EPD (EN 15804) (www.moso.eu/epd)
– FSC®: auf Anfrage mit FSC®-Zertifikat erhältlich.
– Beitrag LEED BD+C – v4: MR 1, MR 2, MR 3 (FSC®)
v2009: MR 6, MR 7 (FSC®)
– Beitrag BREEAM EN: MAT 1, MAT 5 (FSC®), MAT 7 (DT)
– Garantie: 25 Jahre
1) Getestet auf MOSO® Bamboo X-treme® nach 3 Jahren Alterung.

Die Vorteile von Moso Bamboo Xtreme Fassadenparkett

Moso Bamboo Xtreme Fassadenparkett ist aufgrund einer Vielzahl von Vorteilen sehr beliebt geworden.

Moso Bamboo Xtreme altert natürlich. Es hat die Brandklasse B und ist schlagfest. Aufgrund seiner sehr hohen Dichte nimmt es kaum Wasser auf und trocknet daher sehr schnell. Algen und Schimmelpilze haben viel weniger Chancen. Eine Wartung ist daher kaum notwendig.

Ein weiterer großer Vorteil liegt in einer Reihe von ökologischen Eigenschaften. Aufgrund der hohen Wachstumsrate der Moso-Bambusstämme können sie alle 5 Jahre geerntet werden. Das bedeutet, dass sich der Bambus während der 25-jährigen Garantiezeit bereits fünf Mal selbst recycelt hat.

Dies macht Bambus zum Baumaterial der Zukunft und sehr wettbewerbsfähig gegenüber ähnlichen Materialien.

Eigenschaften

technische Daten und Zertifizierungen
– Dichte: +/- 1150 kg/m3
– Dimensionsstabilität: Länge: + 0,1%; Breite: + 0,9% (24 Stunden in Wasser bei 20°C)
– Schlagfestigkeit – Brinell-Härte: ≥ 9,5 kg/mm2 (EN 1534)
– Brennverhalten: Klasse B-s1-d0 (EN 13501-1)
– Flammenausbreitung: Klasse A (ASTM E84)
– Wärmestrahlung: 0,81 (ASTM C1371) 1)
– Sonnenreflexion: 32 (ASTM C1549) 1)
– Sonnenreflexionsindex: Niedrig 27, Mitte 30, Hoch 33 (ASTM E1980) 1)
– Elastizitätsmodul: 13565 N/mm2 (Mittelwert – EN 408)
– Biegefestigkeit: 54,4 N/mm2 (charakteristischer Wert – EN 408)
– Natürliche Haltbarkeit:
Klasse 1 (EN 350 / CEN/TS 15083-2), Pflockprüfung
Klasse 1 (EN 350 / CEN/TS 15083-1)
– Beständigkeit gegen Blauschimmel: Klasse 0 (EN 152)
– Betriebsklasse: Klasse 4 (EN 335)
– CO2-neutral: LCA (Lebenszyklus-Analyse) Bericht TU Delft (ISO 14040/44)
(www.moso.eu/lca)
– Umwelt-Produktdeklaration – EPD (EN 15804) (www.moso.eu/epd)
– FSC®: auf Anfrage mit FSC®-Zertifikat erhältlich.
– Beitrag LEED BD+C – v4: MR 1, MR 2, MR 3 (FSC®)
v2009: MR 6, MR 7 (FSC®)
– Beitrag BREEAM EN: MAT 1, MAT 5 (FSC®), MAT 7 (DT)
– Garantie: 25 Jahre
1) Getestet auf MOSO® Bamboo X-treme® nach 3 Jahren Alterung.

Wandparkett Moso

Awood Exklusiv Moso Bamboo Wandparkett

Moso Bamboo Varibo in 4 verschiedenen Breiten, Moso Bamboo Triple Rhombus und die Moso Bamboo GRAD Lamellen sind ebenfalls im jeweiligen Fassadenparkett-System enthalten.

Moso Bamboo Varibo

In Zusammenarbeit mit Moso Bamboo hat Awood ein eigenes Fassadenparkett in variablen Breiten entwickelt. Hier wurde die geölte Version gewählt, damit die Alterung an der Fassade schneller eintreten kann. Die variablen Breiten können vertikal mit Klammern fixiert werden. Die 18 mm dicken X-treme-Bretter haben an den Enden eine Feder und eine Nut.

Der Abstand zwischen den Brettern wird durch den Cobra 18-Clip bestimmt und beträgt 4 mm.

65 / 100 / 137 / 178 mm sind die vier Breiten, aus denen Sie wählen können.

Wird eine Breite gewählt, so sprechen wir vom Varibo Solo. Aus diesem Grund wird oft die 137 mm Varibo Solo gewählt, die eine schöne ruhige Optik hat, leicht zu verlegen ist und preislich am attraktivsten ist.

Varibo Solo entstand aus dem Interesse, nur die 65 mm Lamellen zu verwenden.  Es ist sehr gut möglich, mit 1 oder 2 Breiten zu kombinieren. Es ist auch möglich, mit den Zahlen zu spielen. Standardmäßig arbeiten wir mit der gleichen Anzahl von Stücken jeder Breite.  Durch Variation kann immer etwas Überraschendes geschaffen werden.

Moso Bamboo Xtreme ist natürlich gealtert, hat die Brandklasse B, ist schlagfest, superstabil, hat ein BREAM-Zertifikat und 10 Jahre Herstellergarantie.

Das macht ihn zum Baustoff der Zukunft und zu einem äußerst wettbewerbsfähigen Material gegenüber vergleichbaren Materialien.

Der Varibo wird am besten vertikal montiert. Die horizontale sieht auch sehr schön aus, aber das erfordert eine kleine zusätzliche Aktion des Fachmanns während der Montage.

Wir sind immer bereit, Ihnen zu helfen!